Pressemitteilungen 2017

Berlin, 11. Januar 2017

Vertragsabschluss

VG Media und Fachverband Rundfunk- und BreitbandKommunikation (FRK) schließen langfristigen Lizenzvertrag über Nutzung von privaten TV- und Hörfunkprogrammen

Die VG Media hat mit dem Fachverband Rundfunk- und BreitbandKommunikation (FRK) einen umfassenden und langfristigen Gesamtvertrag über die Nutzung der Urheber- und Leistungsschutzrechte im Rahmen der Kabelweitersendung der von der VG Media vertretenen privaten Sendeunternehmen geschlossen.

Hubertus von Samson, Leiter Lizenzen und Vertrieb der VG Media, begrüßt den Vertragsschluss: "Nach mehrjähriger guter Zusammenarbeit konnte die VG Media erneut einen langfristigen Gesamtvertrag mit dem FRK verhandeln. Die Mitglieder des FRK genießen somit bei der Nutzung der privaten Programmsignale auch künftig neben den Gesamtvertragskonditionen langjährige Rechtssicherheit.“

Die VG Media hält mehr als 1.500 Lizenzverträge über die Kabelweitersendung mit allen großen Kabelgesellschaften, wie Unitymedia, der Deutschen Telekom AG, Vodafone sowie mittelgroßen und kleineren Kabelnetzbetreibern.

Pressemitteilung downloaden (PDF 234 Kb)