Pressemitteilungen 2019

Berlin, 15.04.2019

VG Media: Ein guter Tag für die Freiheit und Demokratie in der Europäischen Union

Nach dem Europäischen Parlament hat heute auch der Rat der Europäischen Union die neue Richtlinie für ein zeitgemäßes Urheberrecht bestätigt und angenommen

Die Verwertungsgesellschaft Media (VG Media) begrüßt die heutige Entscheidung des Rats der Europäischen Union für ein zeitgemäßes Urheberrecht. Nach dem deutlichen Votum des Europäischen Parlaments am 26. März 2019 ist die Zustimmung der 28 EU-Mitgliedsstaaten ein Meilenstein. Nun werden Verlage und Kreative endlich an der bislang unentgeltlichen Verwertung ihrer Inhalte durch Digitalkonzerne beteiligt.

Die neue Richtlinie soll Internetplattformen verpflichten, mit Urhebern, Verlagen und Kreativen über die Nutzung ihrer Werke zu verhandeln. Sie ist eine längst überfällige Anpassung des Urheberrechts an die wirtschaftliche Realität in der digitalen Welt. Bislang erlösen die großen Digitalkonzerne mit der Nutzung von urheberrechtlich geschützten Inhalten und Leistungen Milliarden durch Werbeeinnahmen, ohne Verlage und Urheber angemessen zu beteiligen.

Markus Runde, Geschäftsführer VG Media: „Dies ist ein guter Tag für die Freiheit und unsere Demokratie in Europa. Das Parlament und der Rat haben politischen Gestaltungswillen bewiesen und sich damit einer irrationalen Kampagne der Internetgiganten gegen die wichtige Reform widersetzt.“

Download Pressemitteilung (PDF 90 Kb)