Tarife/Lizenzen

Hier erhalten Sie weiterführende Informationen zu den verschiedenen Geschäftsfeldern der VG Media. Neben dem jeweiligen Tarif finden Sie hier auch Antworten auf häufige Fragen sowie aktuelle Gerichtsurteile, Gesamtvertrags- und Kooperationspartner.

Digitale verlegerische Angebote

Das am 1. August 2013 in Kraft getretene Leistungsschutzrecht der Presseverleger umfasst Presseerzeugnisse, die periodisch erscheinen, verlagstypische Sammlungen journalistischer Beiträge darstellen und die unter einem Titel veröffentlicht werden. …

Kabelnetzbetreiber

Kabelnetzbetreiber müssen für die Weitersendung des Programms über ihre Kabelnetze die Sendeunternehmen an den damit erzielten Umsätzen beteiligen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen. …

Wohnungswirtschaft / Mehrparteienhäuser

Auch für die Weitersendung von Fernseh- und Hörfunksignalen innerhalb eines Kabelnetzes bzw. einer Hausverteilanlage eines Mehrparteienhauses mit mehr als zehn Wohneinheiten ist eine angemessene Vergütung zu zahlen. ...

Verwalter Wohnungswirtschaft/ Mehrparteienhäuser

Auch für die Weitersendung von Fernseh- und Hörfunksignalen innerhalb eines Kabelnetzes bzw. einer Hausverteilanlage eines Mehrparteienhauses mit mehr als zehn Wohneinheiten ist eine angemessene Vergütung zu zahlen. Erfahren Sie hier mehr. ...

Krankenhäuser

Für die öffentliche Wiedergabe von Fernseh- und Hörfunksignalen in Krankenhäusern durch Zuführung von Sendesignalen an bereitgestellte Empfangsgeräte in Kranken- und Pflegezimmern ist eine angemessene Vergütung zu zahlen.

Hotels

Hotels müssen für die öffentliche Wiedergabe von Fernseh- und Hörfunksignalen durch Zuführung von Sendesignalen an bereitgestellte Empfangsgeräte in den Hotelzimmern eine angemessene Vergütung zahlen.

Wellness- und Sporteinrichtungen

Weil Fitness- und Sporteinrichtungen das Programm der Fernseh- und Radiosender nutzen, um Kunden zu unterhalten und damit letztendlich auch mehr Umsätze zu erzielen, müssen diese auch daran beteiligt werden. …

Fitnessgeräte

Für die öffentliche Wiedergabe von Fernseh- und Hörfunkprogrammen durch Zuführung von Sendesignalen an bereitgestellte Fitnessgeräte ist eine angemessene Vergütung zu zahlen. ...

Wiedergabe von Funksendungen

Kreative Menschen schaffen Musik, Texte, Bilder, Filme oder Rundfunksendungen, die uns allen Freude bereiten und wichtige Kulturgüter in Deutschland sind. ...

Senioren-/Pflegeheime

Für die öffentliche Wiedergabe von Fernseh- und Hörfunkprogrammen durch Zuführung von Sendesignalen an bereitgestellte Empfangsgeräte in Senioren- und Pflegeheimen sowie ähnlichen Einrichtungen ist eine angemessene Vergütung zu zahlen. ...

Elektronische Programmführer (EPG)

Wenn EPG-Betreiber mit den von den Sendeunternehmen bereitgestellten Texte, Bilder und Videos Umsätze erzielen, müssen diese auch daran beteiligt werden. Dies gilt unabhängig von dem verwendeten Übertragungsweg.

Messen und Ausstellungen

Weil Messen und Ausstellungen das Programm der Fernseh- und Radiosender nutzen, um Kunden zu unterhalten und zu informieren und damit letztendlich auch mehr Umsätze zu erzielen, müssen diese auch daran beteiligt werden.

Justizvollzugsanstalten

Für die öffentliche Wiedergabe von Fernseh- und Hörfunkprogrammen durch Zuführung von Sendesignalen an bereitgestellte Empfangsgeräte in Justizvollzugsanstalten ist eine angemessene Vergütung zu zahlen.

Mitschnitte zur Medienbeobachtung

Für die Medienbeobachtung und Erstellung von Medienanalysen von Fernseh- und Hörfunksendungen ist eine angemessene Vergütung zu zahlen. ...

Audio-Live-Streaming (Webradio-Aggregatoren)

Weil durch die Zugänglichmachung im Internet eine neue Öffentlichkeit hergestellt wird und durch diese Nutzung Umsätze erzielt werden können, sind die Sendeunternehmen daran zu beteiligen. …

TV-Live-Streaming

Für die Weitersendung von Fernsehprogrammen als Live-Stream im Internet ist eine angemessene Vergütung zu zahlen. ...